Publikationen aus unserer Kanzleigemeinschaft

Wir setzen uns nicht nur unermüdlich und kompetent dafür ein, dass Sie in den unterschiedlichsten Bereichen zu Ihrem Recht sowie in den Genuss einer umfangreichen Rechtsberatung kommen. Zusätzlich treten wir auch regelmäßig als Autoren verschiedenster Publikationen auf.












Bis dato liegen folgende aus unserer Feder stammenden Veröffentlichungen vor:

  • Zusammenrechnung (un)pfändbarer Forderungen – Gegensätzliche Rechtsprechung des VwGH/OGH, DRdA 2006, 160

  • Kettendienstverträge – Unzureichende Umsetzung im österreichischen Recht?, ecolex 2007,49

  • Leistungsbezogene Entgeltsysteme, Dissertation, Dr. Gernot Klocker

  • Die Hoheitsrechte am Bodensee unter Berücksichtigung des Fischereirechtes, Diplomarbeit, Dr. Gernot Klocker

  • Zahlreiche Veröffentlichungen in den „Vorarlberger Nachrichten“ zu verschiedenen aktuellen Rechtsthemen

  • Reformansätze im Gemeinschafts- und Unionsverfahren anhand der Positionspapiere zur Regierungskonferenz 1996 (Europarecht), Dissertation, Dr. Manuela Schipflinger-Klocker

  • Das Verhältnis zwischen freier Meinungsäußerung und übler Nachrede (§ 111 StGB) (Strafrecht), Diplomarbeit, Dr. Manuela Schipflinger-Klocker

KGK - Kanzleigemeinschaft Dr. Gernot Klocker &

Dr. Manuela Schipflinger-Klocker

Marktplatz 7/ 2.OG

6850 Dornbirn

Telefon: +43 5572 386869
E-Mail: office@kgk.co.at

Wir sind Partner von anwaltfinden.at

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.